Veranstaltungen

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer!
Aufgrund der seit dem 2. November 2020 geltenden Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie müssen die folgenden Veranstaltungen entfallen:

4. November 20, Nachtschicht X (Ersatztermin am 7. Juli 21)
29. November 20, Adventsfeier

9. Dezember 20, Freude an der Kommunikation (Ersatztermin am 5. Mai 21)
3. Februar 21, Jahreshauptversammlung (Leider ist derzeit eine Zusammenkunft nicht möglich. Die Mitglieder erhalten in Kürze per E-Mail oder auf postalischem Weg weitere Informationen und Unterlagen)

4. Februar 21, Literarische Roadshow mit Michael Lösel und Norbert Autenrieth
10. Februar 21, Du nur allein! – 200 Jahre West-östlicher-Divan

10. März 21, „In Nürnberg blüht manch philosophisch Kraut.“

Wir hoffen, dass die für später im Jahr geplanten Veranstaltungen stattfinden können und werden diese Seite entsprechend der weiteren Entwicklung aktualisieren.


Donnerstag, 25. März 2021, 20:00 Uhr
aus.lese – die Lesebühne

Die Moderatorin Susanne Rudloff bietet seit 10 Jahren ein offenes Forum für Lesungen in der Weinerei. Abwechslungsreiche Abende mit einer bunten Mischung von Texten und Autor*innen sind garantiert. Wer selbst einen Kurztext (max. 10 Min.) vortragen möchte, meldet sich per Mail bei der Moderatorin oder am Veranstaltungsabend vor Ort.
Weinerei, Königstraße 33 (in der Ostermayr-Passage), 90402 Nürnberg


Mittwoch, 14. April 2021, 20:00 Uhr
Peter Götz
Der Lyriker, Essyaist und Übersetzer Rolf Schilling – Entdeckungen am Werk eines Einzelgängers

Wenn jemand in der DDR nicht veröffentlichen konnte, heißt das nicht notwendigerweise, dass seine Werke im wiedervereinigten Deutschland mit offenen Armen willkommen geheißen wurden. Als mythologisch inspirierter und formstrenger Dichter bewegt sich Rolf Schilling in einer vom Zeitgeist gemiedenen Sphäre. Das scheint ihm und seinen eher wenigen Anhängern nichts auszumachen, aber er hat es nötig, vor Vereinnahmungen von einer fatalen Seite in Schutz genommen und in seinem wahren Wert erkannt zu werden. Peter Götz, der solche Rettungen schon mit Manfred Kyber und dem Bauerndichter Christian Wagner versucht hat, stellt einen weiteren Querständigen zur Diskussion.
Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstraße 64, 90402 Nürnberg
Um Anmeldung unter werner.kuegel@mac.com wird gebeten. Die Besucherzahl ist begrenzt.


Donnerstag, 29. April 2021, 20:00 Uhr
Textarena

Alle zwei Monate wird die Weinerei zur Textarena. Moderiert von Michael Lösel ist sie Lese-, Diskussions- und Austauschplattform für die regionale Literatur: Eine Lesebühne für jeden, der seine Texte vorstellen, sich an konstruktiver Kritik der Texte beteiligen oder auch nur das Geschehen belauschen möchte. Mehr dazu…
Weinerei, Königstraße 33 (Ostermayr-Passage), 90402 Nürnberg


Freitag, 30. April 2021, 18:00 Uhr
Literaturkreis

Am runden Tisch des Literaturkreises werden Texte der problematischen Literaturgattung „Phantastische Literatur“ diskutiert. Um einige Namen zu nennen: Jorge Luis Borges, Arno Schmidt, Lars Gustafsson, Umberto Eco, aber auch Carl von Linné, Swedenborg, E.T.A. Hoffmann oder Edgar Allan Poe, allesamt Autoren, die in ihren Geschichten auch das Schreiben und die Sprache problematisieren. Es geht ausdrücklich nicht um Science-Fiction- oder Fantasy-Literatur. Allerdings können auch Märchen darunter sein oder Vorläufer aus der Gattung der „Utopie“.

Die Teilnahme am Literaturkreis setzt keine professionelle Nähe zur Literatur voraus, allein das Interesse zählt.
Der Literaturkreis findet viermal im Jahr statt, ist öffentlich und für jeden zugänglich.Weitere Infos unter: http://www.poetischestheater.de/literaturforen-literaturkreis.html
Anmeldungen bitte 2 Wochen vor dem jeweiligen Termin unter info@michael-loesel.de
Irrhain, Kraftshof b. Nürnberg – Anfahrt


Mittwoch, 5. Mai 2021, 20:00 Uhr
Mechthild Scheuerl von Defersdorf, Dr. Theodor Ritter von Stockert
Freude an der Kommunikation – Sprachpflege im Alltag

Der Arbeitskreis Sprachpflege ist einer der vier Zweige des Pegnesischen Blumenordens. Wir betrachten die tägliche Kommunikation als einen wesentlichen Teil der modernen Sprachpflege. Kommunikation gelingt privat und beruflich mit einer klaren und wertschätzenden Ausdrucksweise. Sie erleben an diesem unterhaltsamen Abend die Wirkung der Sprache auf eine völlig neue Weise und bekommen konkrete Anregungen für eine praxisnahe Sprachpflege mitten im beruflichen und privaten Alltag.
Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstraße 64, 90402 Nürnberg
Um Anmeldung unter werner.kuegel@mac.com wird gebeten. Die Besucherzahl ist begrenzt.


Samstag, 8. Mai 2021, 14:00 Uhr
Der Goldene Blumentopf

Unter der Leitung des Poetischen Theaters wird im Irrhain, dem Poetenwäldchen des Pegnesischen Blumenordens e.V., mit Autorinnen und Autoren aus Nürnberg und Umgebung eine Literaturperformance veranstaltet.

Literaten und Autorinnen tragen vor der Kulisse des Poetenwäldchens auf der Freilichtbühne einen Text im Wettbewerb um den Goldenen Blumentopf vor. Eine Jury, bestehend aus Mitgliedern des Poetischen Theaters,Mitgliedern des Blumenordens und dem Publikum verleiht im Anschluss an den Wettbewerb den Preis „Der Goldene Blumentopf“ sowie ein Preisgeld, gestiftet vom Blumenorden. Weitere Informationen finden Sie hier.
Irrhain, Kraftshof b. Nürnberg – Anfahrt